splash

Radio Andernach per Webstream

Veröffentlicht von HD am 23.05.2012

“Radio Andernach als Livestream im Internet… über die Weihnachts- und Osterfeiertage!”

Die Rundfunkkommission der Länder stimmte im November 2010 dieser Ausnahmeregelung zu, da Radio Andernach sein Live-Programm aus rechtlichen Gründen generell nicht im Internet anbieten durfte.
So war es …

Seit dem 23. März 2012 können nun alle Soldaten sowie deren Angehörige das Programm von Radio Andernach live im Internet verfolgen. Erforderlich ist eine Anmeldung per Onlineformular auf der Webseite von Radio Andernach, da aufgrund rechtlicher Vorgaben des Rundfunkstaatsvertrages der Livestream nur in einem passwortgeschützten Bereich mit Zugangskennung angeboten werden darf.

 


Videoquelle: Bundeswehr YouTube-Channel


Die  Zugangsdaten haben jeweils Gültigkeit für das laufende Quartal. Sofern man darüberhinaus weiterhin zum zugangsberechtigten Personenkreis gemäß Nutzungsbedingungen gehören sollte, ist eine erneute Registrierung erforderlich.

Radio Andernach hat übrigens gegenüber dem Reservistenverband zugesichert, dass Reservisten keine Probleme haben werden, wenn sie die Zugangsdaten beantragen. Viele Reservisten haben einen Kameraden im Auslandseinsatz, sind oder waren selbst als Soldat im Auslandseinsatz und haben somit eine Bindung zu den Kameraden in den Einsatzgebieten. Damit seien die Bedingungen aus Sicht von Radio Andernach erfüllt.

Das Anmeldeformular von Radio Andernach finden Sie hier: Anmeldung zum Webstream & Nutzungsbedingungen Radio Andernach.

Ein weiteres Video (eines Bw-externen Regisseurs) über Radio Andernach können Sie sich im Beitrag Radio Andernach – Guten Morgen Afghanistan auf der Webseite der Streitkräftebasis anschauen.

 

 

 

 

Tags: , , , ,

Ähnliche Beiträge
Veröffentlicht in News