splash

Hilden arbeitet in der Zukunft

Veröffentlicht von HD am 05.08.2013

Die Neuausrichtung der Bundeswehr hat die Truppe erreicht. Bereits auf Kompanieebene spüren die Soldaten deutliche Veränderungen. So auch die Feldjäger. Acht Bataillone schrumpfen auf drei Regimenter mit zentralisierter Versorgung. Im nordrhein-westfälischen Hilden arbeitet die Materialgruppe bereits seit Monaten in den neuen Strukturen. Lange vor allen anderen.

„Die Erste‘ ist ein echter Gemischtwarenladen. Was wir nicht haben, gibt es wahrscheinlich nicht!“ Als Versorgungskompanie wird die 1. Feldjägerbataillon 252 im künftigen Feldjägerregiment 2 bestehen bleiben. „Feldküche, Instandsetzungszug, IT-Spezialisten, Munitionsgruppe – die Fäden laufen in Hilden zusammen.“

weiterlesen auf streitkraeftebasis.de

Tags: ,

Ähnliche Beiträge
Veröffentlicht in News

Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.