splash

Tausche Flecktarn gegen Polizeiuniform!

Veröffentlicht von HD am 30.03.2016

Seit September vergangenen Jahres machen Polizei und Bundeswehr gemeinsame Sache in Brandenburg. Die Idee, ausscheidenden Feldjägern den Wechsel in den Polizeidienst zu vereinfachen, wurde bereits 2009 geboren. In einer Zeit zunehmender Kriminalität, profitiert nicht nur die Polizei von der Kooperation. Oberfeldwebel Paul Rainer Heise ergreift seine Chance und tauscht in Sachen Uniform grün gegen blau.

Die ersten 25 Feldjäger der Bundeswehr befinden sich seit September 2015 in der 18-monatigen Ausbildung zum Polizeibeamten. Brandenburg ist bisher das einzige Bundesland, das diesen Werdegang um ein Jahr verkürzt anbietet. Andere Länder und auch die Bundespolizei interessieren sich ebenfalls für diesen Weg der Nachwuchsgewinnung. Voraussetzungen dafür sind eine abgeschlossene Ausbildung zum Feldjägerfeldwebel, neun Jahre Dienst in der Bundeswehr und körperliche Fitness.

 

Tags: , ,

Ähnliche Beiträge
Veröffentlicht in News