splash

Die „aufrechten Zwölf“

Veröffentlicht von HD am 05.08.2016

„Über Mecklenburg-Vorpommern sagt man, das alles 50 Jahre später passiert. Aber in Ihrem Fall haben wir – vom heutigen 01. August rückwirkend gerechnet – nur vier Monate dafür gebraucht, um die Übernahme in den Polizeidienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu realisieren“, so Lorenz Caffier, Innenminister in Mecklenburg-Vorpommern, bei der Begrüßung von zwölf Soldaten der Feldjägertruppe. Diese zogen am gleichen Tag die „Flecktarn-Uniform“ aus und die dunkelblaue Polizeiuniform des Landes Mecklenburg-Vorpommern an.

 
Auf Einladung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege waren hochrangige Vertreter der Bundeswehr, des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr, der Landespolizei sowie viele Angehörige zu einer Ernennungsveranstaltung nach Güstrow gekommen. Im Rahmen einer Feierstunde vereidigte der Innenminister ehemalige Zeitsoldaten zu „Polizeiobermeistern auf Probe“ und führten das Leuchtturmprojektes „Feldjägerfeldwebel zu Polizisten“ zu einem erfolgreichen Abschluss.

 

 

weiterlesen auf streitkraeftebasis.de

Tags: , ,

Ähnliche Beiträge
Veröffentlicht in News